Link-Tipp: Niemand haftet für den Super-GAU

Tihange, Fessenheim, Temelin - Deutschland ist umgeben von alten Atomkraftwerken. Die Angst vor einem schweren Unfall steigt. Neue Studien zeigen nun: Die Opfer eines Super-GAU würden weitgehend auf den Schäden sitzen bleiben.

Lena Reuster, Wissenschaftlerin beim "Forum Ökologische und Soziale Marktwirtschaft" (FÖS) und Mitglied der NaturFreunde Schorndorf, weist in einer Studie darauf hin, dass die Haftungssummen im Falle eines Atomunfalles viel zu gering sind.

Weiterlesen auf tagesschau.de